Vandrevalk

4 junge Vollblutmusiker von der Ostalb sorgen mit Gesang, Mandoline, Sackpfeife, Flöten, Trommeln und Klampfe für Stimmung. Die Namen der Verwegenen sind so malerisch wir ihr Klangspektrum: Störenfried Hohngezisch, Mina Minnesang, Alvar Nordmann und Nicolas Silencius bringen Euch erst zum Wippen und Nicken, dann Stampfen und Klatschen und schlußendlich zum Jauchzen, Tanzen und Schwitzen bis daß die Sonn hinterm Horizonte verschwunden ist.

www.vandrevalk.de

Barlhow der Barde

Der sympathische Blondschopf und seine Gitarrenlaute sind überall gern gesehene Gäste, wo man in trauter Runde zusammensitzt. Anmutige Minnesängerweisen genauso wie derbe Gassenhauer gewürzt mit Anekdoten bringen kleine Tischrunden - sein Konzept zündet am Tavernentisch ebenso wie auf großer Konzertbühne. Und die Herzen der jüngsten Besucher gewinnt er mit seinem grandiosen Kinder-Ritter-Turniertheater, bei dem nicht nur tapfere Recken und Knappen, sondern auch Prinz und Prinzessin und viele andere Charaktere ihren Beitrag zu einem wahrhaft köstlichen Turnierspektakel leisten.

Den Zenit des Ruhms erreichte er erstmals 2011: als einer der beiden Mitglieder der Spielleut Cantoris erspielte er sich zusammen mit seinem Kollegen den begehrten Titel des "Kaltenberger Gauklerkönigs" in der Publikumswertung. Auf seinem Ruhme ausgeruht hat er sich in der Folgezeit keineswegs, im Gegenteil: Als Solomusiker holte sich spielte er sich drei Jahre später, 2014, erneut zum Kaltenberger Gauklerkönig empor, und im Folgejahr verlieh ihm das Publikum diesen Titel zum dritten Male - eine Kunststück, das ihm bislang noch keiner nachgemacht hat.

Ein dreifach Hurra also auf unseren trefflichen Spielmann und Spaßmacher!!!

www.barlhow.de

 

 

 

Barlhow

Der sympathische Blondschopf und seine Gitarrenlaute sind überall gern gesehene Gäste, wo man in trauter Runde zusammensitzt. Anmutige Minnesängerweisen genauso wie derbe Gassenhauer gewürzt mit Anekdoten bringen kleine Tischrunden - sein Konzept zündet am Tavernentisch ebenso wie auf großer Konzertbühne. Und die Herzen der jüngsten Besucher gewinnt er mit seinem grandiosen Kinder-Ritter-Turniertheater, bei dem nicht nur tapfere Recken und Knappen, sondern auch Prinz und Prinzessin und viele andere Charaktere ihren Beitrag zu wahrhaft köstlichen Kinderfestspielen leisten.

Den Zenit des Ruhms erreichte er erstmals 2011: als einer der beiden Mitglieder der Spielleut Cantoris erspielte er sich zusammen mit seinem Kollegen den begehrten Titel des "Kaltenberger Gauklerkönigs" in der Publikumswertung. Auf seinem Ruhme ausgeruht hat er sich in der Folgezeit keineswegs, im Gegenteil: Als Solomusiker holte sich spielte er sich drei Jahre später, 2014, erneut zum Kaltenberger Gauklerkönig empor, und im Folgejahr verlieh ihm das Publikum diesen Titel zum dritten Male - eine Kunststück, das ihm bislang noch keiner nachgemacht hat.

Ein dreifach Hurra also auf unseren trefflichen Spielmann und Spaßmacher!!!

www.barlhow.de

 

 

 

Ritter der Flochberg

Packende Zweikämpfe, schweißtreibende Raufereien, voller Körpereinsatz: Wenn die Ritter der Flochberg den Umgang mit den Waffen des Ritters üben, machen sie keine halben Sachen! Eingebunden in kleine Theaterspiele, führen Euch die Ritter der Flochberg damit in das Kriegshandwerk im Hochmittelalter ein. In ihrem Lager kann man zudem den friedlichen Alltag zur Rittersleut kennenlernen.

Der Förderverein Burgruine Flochberg e.V. hat es sich die Erhaltung und Restaurierung der beeindruckenden mittelalterlichen Wehranlage bei Bopfingen zur Aufgabe gemacht. Viele der Vereinsmitglieder zählen dabei zur Schwertkampfgruppe, deren Streiter aus ganz Ostwürttemberg und Donau-Ries sich einmal wöchentlich zum gemeinsamen Training treffen.

Dies hat zur Folge, daß die Schaukämpfe der Flochberger Ritter sowohl spannend und bewegungsreich, als auch äußerst kurzweilig sind.

www.ritter-der-flochberg.de

 

 

Elfe Sorgenfrei

Seifenblasenzauber mit der wunderbaren Elfe Sorgenfrei.