Maleficius

"Schlechte Musik kann man sich nicht schönsaufen."

Mittelalterliche Musik sollte mehr bieten als nur rumpelnde Trommeln und röhrenden Dudelsäcken. Deshalb schlossen sich drei Musici, die zuvor allerhand Spielerfahrung bei Gruppen wie 'Rebec' oder 'Koboldix' gesammelt hatten, zusammen. Im Nu gehorchten ihnen Schäferpfeife, Gaita Gallega, Drehleier, Gitarrenlaute, Flöten und Percussionsinstrumente, und seitdem verzaubern Maleficius die schönsten Märkte mit ihrer Musik. Melodisch, vielgestaltig gleichzeitig aber flott und treibend: Neben historischen Weihnachtsweisen wird das Volk auch zum Tanzen gerufen und angeleitet - aber Achtung, die Spielleut erlauben sich auch so manchen Scherz mit dem arglosen Besucher!

www.maleficius.de

Wuennespil

Das Ensemble Wünnespil entstand 1995 die Welt der mittelalterlichen Musik. Schon im Jahr 2011 ein vielgeliebter Gast bei uns, kommen sie am Sonntag wieder, um unter anderem in der Burgkapelle mittelalterliche Weihnachtsklänge darzubieten.

Das Ensemble entstand 1995 und besteht derzeit aus Spilwîp Maria und Markward, Pfeil von Elberfeld ( Jutta & Klaus Peill). Seit über 15 Jahren musizieren sie in verschiedenen Formationen zusammen und widmeten sich im Laufe der Jahre den verschiedensten Stilrichtungen , angefangen bei keltischer Folklore, über Vokalsätze, Obertongesang, Tanzmusik, worldmusic und Musik des Mittelalters und der Renaissance.

Die Vielfalt der mittelalterlichen Musik werdet Ihr zu hören bekommen: am Markte historische Tänze, derbe Gesänge an der Schenken und in der Burgkapelle altüberlieferte mittelhochdeutsche und lateinische Adventsweisen, denen die Kraft der frohen Weihnachtsbotschaft anzuhören ist.

www.wuennespil.de

Türmer von Öhringen

In Öhringen, wo die Traditionen der hohenlohischen Residenzstadt wieder zum Leben erweckt wurden, spielen sie regelmäßig auf Fanfare und Horn in der Tradition mittelalterlicher Türmer. Am Samstag sind sie auch bei uns zu Gast und werden am Nachmittage und zur frühen Abendstund ihr Spiel über die Mauern und Türme schallen lassen.
http://www.tuermer-oehringen.de/

Harfenspielerin Ankh

Mit der Stimme einer Nachtigall singt Ankh Erzählungen aus dem Reich der Fantasie und verzaubert jeden Winkel, den der Klang ihrer Harfe erreicht.