In der Burgkapelle finden kleine und große Zuhörer im Rahmen des "Untergruppenbacher Geschichtenzaubers" Zugang zur Welt der Märchen und Erzählungen

Märchen in der Burgkapelle: Die Heilbronner Märchenerzählerin Susanne Klier lädt Groß und Klein in die Märchenwelt ein und läßt durch ihre Erzählungen die „alten“ und „neuen“ Zeiten in der Fantasie zu lebendigen Bildern werden. Sie erzählt überall dort, wo Menschen gerne die Uhren anhalten und durch sie und mit ihr fantasievoll durch die Zeit reisen möchten.

„Glück ist - wenn man die Zeit vergißt“ (und wer zuhört vergißt die Zeit …) Nach einem Besuch bei ihr heißt es dann „Fabelhaft – Susanna erzählt“

Gaukler Flobold

Als Wirrtuose mit Worten wie auch mit Bällen fesselt er das Volk an Ort und Stelle bis die Augäpfel abfallen oder Perlen aus den Ohrmuscheln kullern. Von der hohen Minne bis hinunter zur Rohmanntik (der Tick des rohen Mannes) fliegt Allerlei in tempoesiereicher Jonglage durch die Luft, durch die Sinne und darüber hinweg...

Kurz vorbei geschneit: Frau Holle

Eine Puppe, ein Handkarren, eine Puppenstube. Dazu die erzählerischen Kniffe des Figurentheaters, mit großer Spielfreude ideenreich umgesetzt von Franziska Pietsch, Absolventin der Musikhochschule Stuttgart im Fachbereich Figurentheater. Eine Aufführung von Frau Holle, die Ihr so noch nie erlebt habt und an die Ihr noch lange zurückdenken werdet!  "Mama, nachher spielen wir auch Frau Holle!"

www.pies-gestalten.de

Winterzeit, Geschichtenzeit

Bei Ragnar Raimundsson könnt Ihr zuschauen, wie mit Faden, Leder, Leisten und Holzdeckeln ein Buch in alter Handwerkskunst gebunden wird. Und nicht irgendein Buch, denn Ragnar Raimundson ist auch Schriftsteller und bringt seinen Debut  gleich mit: "Das Schicksal der Götter" ist ein spannender historischer Wikingerroman, genau das Richtige für lange Winterabende.
Desweiteren hat er mit "Ragnars Reise" auch ein Kinderbuch vorgelegt, daß Kinder an seinem Stand auch unter Anleitung selbst binden können.
Leseproben gefällig? www.ragnarraimundson.de